Der 9. Kriegstag

Russland ist ein terroristisches Land, es folgt keinen humanen Regeln für den Krieg. Die russische Armee schießt weiterhin auf Zivilisten, dabei werden Kinder, Frauen und ältere Menschen nicht verschont geblieben.

Die Bewohner von Charkiw, Chernihiv, der Region Kiew und den südlichen Städten der Ukraine stehen unter ständigem Beschuss durch die Besatzer.

Bei einem Luftangriff der Russen auf die Stadt Izyum in der Region Charkiw starben 8 Menschen, darunter 2 Kinder.

In der Nacht wurde AKW Saporischschja, größtes Atomkraftwerk Europas, beschossen. Es ist zu einem Brand in einem fünfstöckigen Trainingskomplex gekommen. Die russische Armee ließ Feuerwehrleute und Retter lange Zeit nicht zu und ließ das Feuer nicht löschen. Kämpfe auf dem Territorium des AKW könnten zu einer Katastrophe und einer Wiederholung der Tragödie von Tschernobyl führen. Zur Zeit besetzen die russische Truppen das Gebiet der Station vollständig.

Auf dem Foto ist die Schule in Zhytomyr die heute Nacht beschossen wurde.