Geschichten der Kinder

Nach verschiedenen Angaben, leben neben der Frontlinie 10000 Kinder. Unter unseren Schützlingen gibt es Kinder, die keine friedlichen Tage kennen, da sie im Krieg geboren sind.

Wir haben hier nur einen kleinen Teil der Geschichten der Kinder gesammelt, denn die meisten Geschichten sind noch nicht erzählt.

Wir wollen, das es neben dem Krieg mehr Kinderlächeln gibt. Darum versuchen wir individuell auf jedes Problem des Kindes zu reagieren. Dank Spenden bekommen manche Kunsttherapie, und die anderen – individuelle psychologische Hilfe. Manche bekommen nach posttraumatischer Belastungsstörung notwendige Behandlung. Den anderen helfen wir bei der Unterkunftssuche, bei der Ausbildung usw.

Nur zusammen können wir den Kindern mehr Schutz geben. Schließen Sie sich an!

Маша

Маша

Маші 10. Через кілька тижнів буде 11. Вона не чекає подарунків на День Народження, бо вважає, що зараз не найкращий час для них…

Ganze Geschichte
Solomon

Solomon

Solomon ist 10 Jahre alt. Er kommt aus Kiew. Seine Familie hat nicht vor, das Land zu verlassen, und glaubt fest daran, dass sie in nur paar Wochen in die Hauptstadt zurückkeht.  „Wie können wir nicht zurückkommen, wenn da unsere Katze und der Papa sind?“, sagt er. Die Person vom König Salomon hat das Interesse […]

Ganze Geschichte
Lera

Lera

Mein Name ist Lerochka, ich bin 6 Jahre alt und werde nächsten Sommer zur Schule gehen. Gestern hatte ich große Angst im Keller zu sitzen. Ich war nervös wegen meinen Hund. Ich hatte Angst um meine Eltern. Wladimir Putin, geh weg aus meinem Land, raus aus der Ukraine. Oder ich studiere Militär und werde dir was backen!

Ganze Geschichte
Mykhailo

Mykhailo

Mein Name ist Mykhailo, ich bin 10 Jahre alt. Wir haben unseres Haus nicht verlassen, denn falls die Dörfer leer sind, können feindliche Truppen leichter eindringen.

Ganze Geschichte